Startseite Foren Forum Wie SSH-Server sicher machen bei Debian 8?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  chrisgtaguns vor 1 Monat.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #503 Antwort

    tuber

    Frage steht schon oben 🙂

    Danke für alle Antworten

    #504 Antwort

    Krenns

    Mann kann z.B. denn Port ändern:

    Öffne die Konfigurationsdatei von SSH mit
    ++nano /etc/ssh/sshd_config++

    und ändere dann den SSH Port von
    ++Port 22++
    auf einen anderen Port.

    Der SSH Dienst muss danach mit
    ++/etc/init.d/ssh restart++
    neu gestartet werden.

    Gruß Krenns

    #546 Antwort

    jan

    Empfehlenswert ist es sich nicht über den Root-Benutzer, sondern über einen dritten Benutzer einzuloggen.

    1. „sudo nano /etc/ssh/sshd_config“

    2. Dann „PermitRootLogin yes“ ersetzten durch „PermitRootLogin no“.

    3. Anschließend muss SSH erneut neugestartet werden mit „sudo /etc/init.d/ssh restart“.

    4. Fertig

    #549 Antwort

    chrisgtaguns
    Keymaster


    Hier ist auch ein hilfreicher Beitrag: Server absichern

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Wie SSH-Server sicher machen bei Debian 8?
Deine Information: